FairyBox Naturkosmetik

Fairybox – Naturkosmetik

Schon als ich das erste Mal über die Homepage von Fairybox gestolpert bin, war ich ganz verzaubert von den Farben und schönen Schriftstilen. Sie ist nicht so klinisch und glatt, sondern warm und herzlich. Klingt komisch. Ist aber so. ;-) Zumindest empfinde ICH es so.

Boxen-Abos kennt man inzwischen ja von verschiedenen Betreibern. Auch unter den Hundefreunden gibt diese Abo-Möglichkeiten der Boxen, die Überraschungen enthalten. Das ist ein bisschen wie Geschenke öffnen. :-)  Fairybox Naturkosmetik ohne Tierversuche Elbfit

Nach dem ich nun diese entzückende Homepage gesichtet hatte, ist mir gleich als nächstes der Button „ohne Tierversuche“ ins Auge gestochen. Das zieht bei mir immer!

Ich bin zwar kein Veganer, „nur“ Pescetarier, aber immer mehr mit veganen Tendenzen. Jeder verzichtet halt auf das, was er kann. Jeder Schritt in die Richtung, ein Leben zu schützen und wert zu schätzen, ist ein richtiger Schritt. Sei er noch so klein. Aber ich schweife schon wieder ab.

Zurück zu der entzückenden Homepage und ihrem Credo „ohne Tierversuche“. Ich behaupte einfach mal, dass viele von uns Frauen sich gerne mit Kosmetik eindecken würden, bei der wir sicher wüssten, das sie ohne Tierversuche hergestellt wurde.

Die Produkte, die ihr in der Fairybox vorfindet, sind nicht nur von großen Herstellern, sondern auch von kleinen Familienunternehmen oder Manufakturen. So unterstützt das eine Startup ein anderes. Eine schöne Sache!

Das Prinzip von Fairybox ist einfach und auch genauso überschaubar auf der Homepage erklärt.

Es gibt  Verpackung Fairybox Naturkosmetik

  • die Abo-Möglichkeit für 19.90 Euro im Monat
  • die Geschenkbox für 24,90 Euro
  • oder die Einzelbox zum probieren für 23,90 Euro

 

Der Inhalt

In jeder Fairybox befindet sich Naturkosmetik für den Körper, das Gesicht oder Haar. Sie enthält immer 4 – 6 tierversuchsfreie Produkte. Der Warenwert liegt deutlich über den Abokosten. Schon wieder eine feine Sache.

Nun habe ich diese Woche meine August-Box erhalten! Außen an der Box hängt ein Flyer, auf dem genau aufgelistet ist, was sich in der aktuellen Box befindet. In der August Box 2016 befinden sich 5 Artikel für einen Gesamtwert von 51,72 Euro! Wenn ihr neugierig seid, welche Artikel das sind, müsst ihr wohl bald mal auf der Homepage vorbei schauen. :-)

Was ich auch toll fand, öffnet man die Box, sieht man gleich den kleinen Zettel (Foto oben links), der einem erklärt, dass der Füllstoff des Kartons aus Maisstärke hergestellt ist und somit über den Biomüll entsorgt werden kann. Toll!

Naturkosmetik – einfach biotiful

Wenn ihr auf der Homepage auf „Boxen“ klickt, seht ihr, welchen Inhalt die letzten Boxen enthielten. Wenn ihr unbedingt ein bestimmtes Produkt nachkaufen möchtet, könnt ihr das so direkt bei dem Hersteller tun.

Zum Abschluss verrate ich euch, was meine Recherche noch ergeben hat. Alle Produkte, die es in die Fairybox schaffen, werden sorgsam ausgewählt und verpackt. Nämlich mit Liebe verpackt von den Mitarbeitern der Mürwiker Werkstätten, Menschen mit Beeinträchtigungen. Auch das darf mal erwähnt werden. So unterstützt nämlich ein lokales Unternehmen ein anderes.

In diesem Sinne, möchte ich als Abschluss den Geschäftsführer von Fairybox zitieren: „Lasst uns alle an einer fairen und besseren Welt arbeiten…“ Dem ist nichts hinzuzufügen! Vielleicht macht ihr euch mal selber ein Geschenk und schaut bei Fairybox vorbei!